Gartenfreunde-Steyr

Unser Stück Natur

Hallo Gartenfreunde!

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est

Geschichte

Am 3.Oktober 2000 fand die Gründungs- und Mitgliederversammlung des KGV-Gartenfreunde Steyr mit den ersten Wahlen des Vereinsvorstandes statt. Seit diesem Zeitpunkt wurde Schritt für Schritt an der Gestaltung und dem Ausbau unserer Anlage gearbeitet. Mit der teilweisen Erneuerung der Wasserleitungen, örtlichen Ausbesserungen der Straßen und Wege, Errichtung eines Containers für Grünschnittabfälle usw. wurden so manche Verbesserungen durchgeführt. Im Jahre 2002 kam es um weitere 18 Parzellen zum Ausbau unserer Anlage auf 197 Parzellen.

Auf Wunsch einer Anzahl von Pächtern wurden in den folgenden Jahren viele Parzellen an das Stromnetz angeschlossen. Des Weiteren konnten wir an den Einfahrtsbereichen zu unseren Gärten mehrere Parkplätze für die Mitglieder und deren Gästen errichten. Anfang des Jahres 2007 ist es uns gelungen, ohne zusätzliche finanzielle Belastung der Mitglieder, aber mit großen und unentgeltlichen Einsätzen von vielen Gartenfreunden, die Vereinshütte auf unserem Vereinsgrund aufzubauen. Nun ist es möglich dort die Sitzungen des Vereinsvorstandes, Arbeitsgespräche, Sprechstunden und Mitgliederinformationen, sowie Veranstaltungen der verschiedensten Art im Interesse der Mitglieder und zur Förderung der Gemeinschaft, abzuhalten.

Die Einfriedung des Vereinsgrundes konnten wir 2009 durchführen. Nun stehen wir im Jahr 2010 und können gemeinsam den 10-jährigen Bestand unseres Vereines feiern. So darf ich mich bei allen, die bei der Gründung des Vereines, der Gestaltung und dem Ausbau der Anlage, mit ihrer tatkräftigen und freiwilligen Mithilfe dazu beigetragen haben, auf das herzlichste bedanken. 

Doch auch in Zukunft sollen, wollen und müssen wir noch verschiedene Verbesserungen und Erneuerungen durchführen. So wird schon seit einigen Jahren davon gesprochen die gesamte Anlage an das öffentliche Kanalnetz anzuschließen. An den Plänen dafür wird bereits gearbeitet, doch ein Termin für die Durchführung des Projektes ist noch nicht bekannt. Dass dieses Projekt einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz erfüllt, aber auch beträchtliche Kosten verursacht, ist uns wohl bekannt. Doch wir werden uns bemühen, dies für den einzelnen Pächter so günstig wie möglich gestallten zu können. Da sich im laufe der Jahre die Nutzung der Kleingärten, vom ehemaligen Charakter der Schrebergärten immer mehr in Ruhe- und Freizeiträume gewandelt hat, sind eben kommunale Einrichtungen erforderlich. 

Termine

Keine Veranstaltungen

Vorstand

Obmann – Ing. Reinhard Schörkhuber
Obmann Stv. – Wolfgang Ondrus
Obmann Stv. – Fritz Gumpinger
Kassierin – Brigitta Völkl
Kassierin Stv. – Renate Bley
Schriftführerin – Monika Gumpinger
Schriftführerin Stv. – Klaudia Ondrus
Anlagen- und Wasserbetreuer – Erwin Fößleitner
Anlagen- und Wasserbetreuer – Christian Lenk

Anlagen- und Wasserbetreuer – Erich Glander
Anlagen- und Wasserbetreuer – Walter Weber
Anlagen- und Wasserbetreuer – Ingeborg Kalny
Wasserbetreuer – Adolf Wurstbauer
Betreuer Vereinshütte – Wolfgang Ondrus
Betreuer Vereinshütte – Ronald Pichler
Rechnungsprüfer – Franz Pühringer
Rechnungsprüfer – Erich Glander
Rechnungsprüfer – Walter Weber

Anlagen

Fuerat aestu carentem habentia spectent tonitrua mutastis locavit liberioris. Sinistra possedit litora ut nabataeaque. Setucant coepyterunt perveniunt animal! Concordi aurea nabataeaque seductaque constaque cepit sublime flexi nullus.

Gärten von oben
Vereinshütte
Gemüsebeet
Lavendel