Unsere Gartenanlage - Gartenfreunde-Steyr online

------->>>>>>> Willkommen auf unserer Homepage !! <<<<<------
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Gartenanlage

März 2019

Unsere Gartenbesitzer werden gebeten die Haupthähne ihrer Wasserleitung ganz abzudrehen , wenn das Wasser im Frühjahr wieder aufgedreht wird , da es zu grösseren Problemen kommen kann !!

Pechschotter für Ausbesserungen der Wege wurde angeliefert !
Termine:

10.03./24.03 und 07.04.2019 Frühschoppen – jeweils von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
(Mitteilung erfolgt an alle Pächter noch schriftlich)

05.04.2019 Steyr putzt – Treffpunkt bei der Vereinshütte um 16.00 Uhr – Einteilung in Gruppen – Verpflegung in der Vereinshütte durch Koll. Ondrus W.
(Aushang erfolgt im Schaukasten)

Bitte Vormerken :

Am Sa.23.März 2019 wird im Zuständigkeitsbereich Fösleitner/Schörkhuber und Lenk das Wasser aufgedreht !!


Jänner 2019

Sparverein :

Der in der Vereinshütte der Gartenfreunde Steyr geführte Sparverein wird, wie bereits bekanntgegeben, im Frühjahr 2019 weitergeführt.
Anmeldungen sind jederzeit per E-Mail unter wolfgang.ondrus@liwest.at oder per SMS unter 0676/5024965 möglich.
Natürlich kann eine Anmeldung auch jeden 1. Sonntag des Monats, im Rahmen des Frühschoppens, in der Vereinshütte vorgenommen werden.

Nächster Frühschoppen   Sonntag, 3. Februar 2019

November 2018
An der Haager Straße wird im Bereich unserer Abfahrt eine neue Waschanlage errichtet. Im Zuge der Bau- und Gewerbeverhandlung, möchten wir bei unserer Einfahrt einen Verkehrsspiegel errichten lassen.
Die geplante neue Tankstelle wird auf der Freifläche vor dem Geschäft Elcont – Mitterhuemer
errichtet.

Wasserbericht:

Im Gartenjahr 2018 wurden um 41%  mehr Wasser verbraucht – Gesamt 6.595 m³

Im Wasserbereich Fößleitner gab es leider einen Wasserrohrbruch. Ein großer Anteil des Bereichs-
schwundes (186 m³ = 20,2 %) ist darauf rückzuführen.

Aufgrund der Datenbankhistorie zeigt sich jedoch auch, dass bei einem Rohrbruch oftmals schleichend enorm viel Wasser verloren geht, bis das Problem an der Oberfläche erkannt wird.
(150 – 300 m³).


Ziel:
Im Zuge des Kanalbaus – Errichtung einer neuen Wasserleitung, überall wo auch der Kanal neu gelegt
wird.

Vorteil:
- Derzeit schon sehr desolate Wasserleitung (bis zu 50 Jahre alt) könnte relativ kostengünstig
mit dem Kanalbau mitgezogen werden.
- Neue Vereins-Hauptwasserleitung und Schächte nur auf öffentlichem Vereinsgrund. Wobei 2 bis 3 Wasseruhren in einem Schacht außerhalb der Parzelle montiert werden. Bereits gewechselte WZ können wieder verwendet werden.
- Gesamte Zuleitung und Wasserbereitstellung in frostsicherer Tiefe. Dadurch für jeden Pächter Wasserbezug ganzjährig möglich (es wird ja auch Pacht fürs ganze Jahre bezahlt)
- Wasserzähler und Absperrung im Schacht. Dadurch Ablesung und Kontrolle jederzeit auch
ohne Pächter möglich (würde für Verein und Pächter eine Erleichterung).
- Eine Verplombung der Zähler gut umsetzbar, da diese nur alle 10 Jahre gewechselt werden
müssen.
- Manipulation, falscher Einbau bzw. Frostschäden würden dadurch verhindert.
- Klare Trennung der Zuständigkeiten bei Leitungsschäden. Bis und inkl. Wasserzähler = Verein.
Ab Wasserzähler = Pächter. Da derzeit nicht nur Stichleitungen sondern auch Verbindungs-
leitungen auf den Parzellen sind, ist die Trennung oftmals nicht so klar.

Mai 2018
--> Es wurden 1,5 bis 2 m³ Pechschotter zum Ausbessern der Strassen gekauft !
--> Bei der Einfahrt Nordspange wird eine neues Parkplatzschild montiert !
-->Die Grundsteuer-Nachforderung wird vom ZVB –  Die Hälfte bezahlt
    der Gartenverein und der Rest wird auf die einzelnen Pächter aufgerechnet (Pachtabrechnung 2019).

Oktober 2017
Koll. Koller beendet seine Tätigkeit als Wassermann !
Die Montage der neuen Wasseruhren – im Wasserbereich 3 – wurden zu 80 % durchgeführt. Der restliche Teil erfolgt bis Ende 2017.
Im Frühjahr 2018 beginnen wir mit dem Wasserbereich „Fößleitner“ !

August 2017

Vandalismus – das Glas beim Schaukasten Vereinshütte wurde zerschlagen.
Immer mehr Gartenbesitzer schützen ihre Gärten mit IP Cams mit denen man
manuell bzw. auf Bewegung ( automatisch) Fotos am Tag aber auch in der Nacht per Infrarot machen kann ! Lässt sich alles per Handy und App einstellen . Die Kosten hierfür sind eigentlich relativ niedrig ; pro Cam um die
50 Euro aber zu 100 % einsetzbar ( Tag und Nacht ) bis zu 16 Stk pro Account ! Sollte sich jemand dafür interessiern kann ich es gerne vorführen ! ( admin@gartenfreunde-steyr.at  )

Juni 2017

In den letzten Tagen sind in unserer Gartenanlage leider wieder einige Einbrüche verübt worden.
Wir ersuchen daher um erhöhte Aufmerksamkeit und bitten darum, verdächtige Wahrnehmungen der Polizei (PI Münichholz) oder dem Vereinsvorstand zu melden.
Am besten gleich Fotos mit dem Handy machen !

Die Vereinsleitung






21.Oktober 2016
Informationen und Mitteilungen über unsere Gartenanlage durch den Vereinsvorstand !
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü